VON ERLENBACH KUNSTSCHULE.

News

Arbeiten im Skizzenbuch

Um Ideen zu entwickeln, empfehlen wir unseren Teilnehmenden, sich intensiv mit Skizzen auseinanderzusetzen. Hier findet das Denken eine unmittelbare und sehr persönliche Umsetzung und es entwickelt sich jeden Tag ein Stückchen mehr die eigene Formensprache und der individuelle Zeichenstil

Studien zur Figur

Mit Beginn der Semester findet einmal in der Woche eine dreistündige Aktzeichnen Session ab. Wir haben jedes mal ein anderes Modell und arbeiten zeichnend und malend an den unterschiedlichsten Problemstellungen der Figurdarstellung. Hier kommen sowohl Personen aus dem Kurs als auch Leute von „Außen“ zusammen, einfach alle, die am figürlichen Zeichnen Lust haben

Draußen am See

Im Herbstsemester haben wir das Glück, dass wir bei schönem Wetter einfach rausgehen können um dort zu zeichnen. Auch zum Ende des Sommers haben wir dies wieder mehrfach genutzt und sind das eine und andere Mal rausgefahren ins Grüne, für Naturstudien…..und dazwischen ein Bad. Yip

Zeichnen für den World Tapir Day

Bei schönstem Wetter haben wir die Gelegenheit genutzt um Tapire für den World Tapir Day zu zeichnen. Wir werden die Zeichnungen einer Versteigerung in New Yorck zu Verfügung stellen und können damit einen Beitrag dafür leisten, dass die Tiere geschützt werden.

80 %_ wir bleiben auf Erfolgskurs

In diesem Jahr mussten wir lange warten bis wir Nachricht vom letzten Bewerber an den verschiedenen Akademien erhalten haben. Doch nun ist es gewiss: auch 2017 haben 80 Prozent unserer Teilnehmenden den Sprung an die Hochschule geschafft. Einige Bewerber_innen können sich wegen mehrfacher Zusagen den Studienort auswählen. Damit bleibt unsere Erfolgsquote nachhaltig sehr hoch. Wir freuen uns mit unseren Teilnehmenden sehr über diese Entwicklung und wünschen allen einen tollen Auftakt und ein ereignisreiches Studium.