VON ERLENBACH KUNSTSCHULE.

News

Sascha kommt langsam in Karlsruhe an


So langsam wird`s ja was. Das Studium der Malerei hat für Sascha begonnen ( aber nicht nur für ihn, auch für Lukas und Ye). Nun geht es ans Eingemachte, das Anrühren der Eitempera. Wie geht das doch nochmal???
Wir haben Abhilfe geleistet nachdem Sascha nicht so recht die richtige Mischung einfallen wollte.

Vorbereitung ist alles

Auch wenn das Semester nun zu Ende geht, die Vorbereitung geht weiter, so oder so. Jetzt sind es noch die Vorbereitungen, die euch zum Studium führen sollen, später, in recht kurzer Zeit, könnte es auch schon die körperliche Fitness sein, die man sich mit einer guten physischen Vorbereitung erhält. Bei uns gab es zum Glück für alle Ninya, die beides in sich vereint. Physioteraphie und künstlerisches Talent

Langjie setzt sein künstlerisches Studium in Berlin fort

Langjie kam aus China zu uns in die VON ERLENBACH KUNSTSCHULE. Er hat bereits dort erfolgreich ein Studium für Malerei abgeschlossen und wollte seine Studien nun in Deutschland fortsetzen, hier aber im Fach Bildhauerei. Durch dieses bereits absolvierte Studium und durch sein Alter von 29 Jahren waren seine Aussichten auf eine erfolgreiche Bewerbung an einer deutschen Akademie sehr eingeschränkt. Aber Langjie hatte bei uns schnell dazu gelernt und profitierte auch sehr von den anderen Teilnehmenden im Semester. Mit seiner Disziplin und seinem experimentellen Ansatz erschaffte er eine sehr umfangreiche Mappe.
Bereits mit der ersten Abgabe an der Kunstakademie Weissensee war er erfolgreich. Er wurde direkt zur Prüfung eingeladen und ein paar Tage später sagte man ihm einen Studienplatz zu.
Er hat damit etwas außergewöhnliches erreicht, denn die Widerstände waren größer als bei manch anderen Bewerber*innen.
Hervorragend!! Respekt!!! Nun geht es dennoch an die nächsten Bewerbungen an den Akademien in Düsseldorf, Dresden und München. Und auch hier sind wir sehr zuversichtlich dass das klappen wird. Also halten wir die Daumen weiter gedrückt, freuen uns aber auch, wenn Langjie in Berlin bleibt, damit wir Kontakt halten können.
ToiToiToi im Studium

Zora folgt den Spuren Lagerfelds

Zora bewarb sich bei der ersten Möglichkeit für ein Studium für Modedesign an der KHB Weissensee.  Die Ausbildung dort ist sehr beliebt und dementsprechend reißen sich jährlich wiederkehrend Hunderte von Bewerber*innen um einen der begehrten Studienplätze. In unserem Semester konnte Zora ihre Fähigkeiten vollkommen ausschöpfen und erstellte bei uns eine ganz hervorragende Mappe mit einem sehr individuellen und wiedererkennbaren Charme. Kein Wunder also, dass sie auf Anhieb zur Prüfung eingeladen wurde. Dann folgten Tage der Prüfung und die sind wirklich nicht ohne. Aber auch hier zeigte sich Zora zwar nervös, aber dennoch unbeeindruckt und erhielt zwei Tage später die Zulassung für das gewünschte Studienfach.

Doch Zora bewarb sich danach auch an der Kunsthochschule für Mode in London und in Brighton. In London, wo sie ihre Mappe direkt bei einem persönlichen Interview vorstellen musste erhielt sie ebenso eine Zusage zum Studium und auch in Brighton ist sie bereits zum Gespräch eingeladen. Wow!! Was für eine Reihe an Erfolgen, nacheinander.

Grandios. Wir umarmen dich und wünschen dir für dein Studium größtmöglichen Erfolg

Sophie startet in Textildesign durch

Sophie, hier in der Mitte des Bildes, brauchte eine ganze Weile um ihre eigene kreative und unverkennbare Darstellungsform zu finden. Die ganzen Unterrichtseinheiten waren förmlich ein Sammeln von Ausdrucksmöglichkeiten und dann, plötzlich, poampoam, kam explosionsartig alles zutage, was sich so lange angesammelt hatte. Sie machte daraufhin Tag für Tag ihr ganz eigenes Ding und stellte eine wunderbare, feine Mappe zusammen, die sie mit der ersten Bewerbung an der KHB Weissensee nicht nur direkt zur Prüfung beförderte, sondern auch zum Studium. Dabei waren die Prüfungstage alles andere als einfach und im Laufe der Tage mussten sich einige Bewerber*innen verabschieden. Doch sie konnte sich mit den Erfahrungen der vielen verschiedenen Aufgabenstellungen, die sie bei uns in der VON ERLENBACH KUNSTSCHULE kennen lernte, problemlos diesen Aufgaben an der Akademie stellen. Mit Erfolg.
Sie war die erste in diesem Jahr und wir freuen uns riesig für sie!!! Nun wünschen wir dir für das Studium alles gute und viel Erfolg!