VON ERLENBACH KUNSTSCHULE.

News

Zu Besuch im Hamburger Bahnhof

Wir besuchen die Ausstellung der diesjährigen Preisträgerinnen

Preis der Nationalgalerie 2017

29.09.2017 bis 14.01.2018
Hamburger Bahnhof – Museum für Gegenwart – Berlin

In diesem Jahr wurden Sol Calero (geb. 1982 in Caracas), Iman Issa (geb. 1979 in Kairo), Jumana Manna (geb. 1987 in Princeton) und Agnieszka Polska (geb. 1985 in Lublin) von einer internationalen Jury für den Preis der Nationalgalerie 2017 nominiert. Der Preis wird alle zwei Jahre vergeben und ist eine museale Ehrung für Künstlerinnen und Künstler unter 40, die in Deutschland leben und arbeiten. Alle vier Positionen, die nun in einer gemeinsamen Ausstellung im Hamburger Bahnhof – Museum für Gegenwart – Berlin vorgestellt werden, teilen ein Interesse an einem nicht nur künstlerischen Diskurs. Mit ihrem medienübergreifenden Schaffen nehmen sie einen häufig subjektiven Bezug auf gesellschaftliche Prozesse.

Kyoko aus NY mit ihrer ersten Ausstellung

Neues Lebenszeichen von Kyoko aus New Yorck mit einer schönen Überraschung


Hello Michael, Kathrin

I wonder if you remember me. I was at your school in 2007-2008. I am having my first solo show in New York City, and wondered if I could share this good news with you as a way to thank you again all your help and support during my time in Berlin. I know that without it, I would not be where I am today.

A dear old friend of mine has recently moved to Berlin, and I am hoping to revisit the city, perhaps next year. I would be grateful for the chance to stop by and say hello then.

Wishing your continued success with your school and artwork,
With gratitude,

Kyoko
K

Animationskünstler Jens Blank zu Gast

Freitags findet am Nachmittag unser regelmäßiges Freitagsseminar statt. Und immer wieder laden wir hierzu spannende Personen mit ebenso spannenden Lebensläufen und Lebensentwürfen ein. Am letzten Freitag besuchte uns der Animator Jens Blank, der auch sehr regelmäßig unsere Aktkurse besucht, und stellte uns seine Arbeit in einer sehr unterhaltsamen Art und Weise vor.
Wir bedanken uns, das war sehr spannend. YIP!

Zoobesuch

Nachdem es schon recht kalt war im September hatten wir doch noch Glück mit dem Wetter und genießen im Oktober herrlich warmes Wetter und können unseren Zoobesuch nachholen. Auch wenn es meist kritische Stimmen gibt, stellt sich der Besuch Jahr für Jahr als ein ganz besonderer Zugewinn für die zeichnerischen Einheiten ein, denn nirgendwo kann man eine solche Vielfalt an Körperformen entdecken wie im Zoo. Auch dieses Mal war der Besuch wieder ein Erfolg.

Filmstudien

Auch in diesem Semester haben wir wieder eine Einheit zum Thema filmische Studien in Zusammenarbeit mit dem Künstler Chris Schaal gemacht. Chris arbeitet als freier Filmemacher in Stuttgart und unterrichtet dort auch an der Kunstakademie. Diese Einheit hat wie im letzten Jahr viel Spaß gemacht und etliche gute Ergebnisse hervorgebracht.

Seite 10/34« Erste...1011...2030...Letzte »