VON ERLENBACH KUNSTSCHULE.

News

Prüfung Weissensee- ein Bericht von einer Insiderin

Sorry, this entry is only available in German, 中文, Russian and Korean. For the sake of viewer convenience, the content is shown below in this site default language. You may click one of the links to switch the site language to another available language.

In den letzten Tagen haben wir viele Ehemalige bei uns zu Gast. Wir freuen uns sehr darüber, denn genau dadurch bekommen wir Informationen aus erster Hand zu den aktuellen Situationen an den verschiedensten Hochschulen.

Maya hatte dieses Jahr das Glück, bei den Prüfungen für Visuelle Kommunikation an der Kunsthochschule Weissensee assistieren zu können. Das heißt, sie hat alle eingereichten Mappen gesehen. Sehr spannend für uns. Sie berichtete, dass alleine 30-40 Mappen sofort rausflogen, weil die präsentierten Ergebnisse absolut unterirdirsch waren. Im Vergleich dazu hatten es unsere Bewerber_Innen gut. Zwei von drei kamen zur Prüfung und hegen berechtigte Chancen auf eine Zulassung. Mit den Berichten von Maya kennen wir nun auch die aktuelle Lage an der kleinen Akademie wieder. Wir sind also up to date.
Dank Maya.

Nice surprise!

Nice surprise. It took almost two years, then Michael from Year 14/15 passed by and reported new and exciting things about his time at the art academy Nürnberg and his class with Prof. Ottmar Hörl. A bottle of Pinot Gris Erlenbacher am Fels helped embellish the stories accordingly. Cheers. And hopefully again!

Fat compliment

Dear Katrin, Dear Michael,
I thank you from my heart again for the great and fantastic analysis of my portfolio and the errors I have made. This alone was worth my application.
The deep insight you gave me I have already shared with my friends and family who kept fingers crossed for the application so long. I can only recommend you and your work positively. Now I just need time to implement your good advices.
Let’s see where it leeds me. Thank you for everything and keep on going.

Nadine Kramer

Oona, bleibt sie in Berlin?

Sorry, this entry is only available in German. For the sake of viewer convenience, the content is shown below in the alternative language. You may click the link to switch the active language.

Mit Oona ist die zweite von drei Bewerbern zur Prüfung an die KHB für visuelle Kommunikation eingeladen worden. Bei der großen Anzahl an Bewerber_innen ist das für sie wie für uns ein sehr guter Einstand. Wir freuen uns riesig, dass sie so jung und mit ihrer ersten Bewerbung gleich die erste Hürde nehmen konnte und wir bleiben wie bei Janni zuversichtlich, dass sie mit ihren Prüfungsergebnissen letzlich auch die Zusage zur Zulassung bekommen wird

Janni kommuniziert

Sorry, this entry is only available in German. For the sake of viewer convenience, the content is shown below in the alternative language. You may click the link to switch the active language.

Janni wurde mit ihrer ersten Bewerbung für Kommunikationsdesign an der KHB angenommen. In diesem viel beworbenen Umfeld ist dies schon eine echte, erste Auszeichnung und wir fiebern nun alle mit, dass sich der Wunsch zum Traumstudium erfüllt. Sie bringt alles dafür mit!